Ghana Reise 2022 – Freitags in der Tagesstätte

Endlich war es wieder möglich ohne großen Aufwand nach Ghana zu reisen. Neben Treffen mit der neuen Führung des Methodist Hospital, standen auch der Informationsaustausch mit dem Leiter des social welfare department der Stadt Wenchi auf dem Programm, sowie natürlich die Bestandsaufnahme über den Zustand des Day care Centers nach den Corona Jahren.

Nach wie vor können wir in der Tagesstätte die Prüfung von Vital Funktionen durchführen, sowie Ernährungsberatung anbieten. Drei Ehrenamtliche kümmern sich um die Besucher des Zentrums. Das Gebäude ist intakt, der Zuspruch hat in der Coronazeit allerdings nachgelassen.

Bei unserem Besuch konnten wir 3 Dinge voran bringen, dies den Status der Tagesstätte verbessern:

Zunächst die Wahrnehmung durch ein großes Hinweisschild. Hier zeigt sich schon kurz nach der Errichtung ein positiver Effekt. Es kommen dadurch, wie uns berichtet wird, wieder mehr Besucher zum Center.

Dann die Erreichbarkeit, zum einen für Auskünfte durch ein eigenes Telefon, zum anderen durch eine Transport Möglichkeit per Okada (TucTuc) zu einem reduzierten Preis während der Öffnungszeiten auf Anforderung.

Das Team des Day Care Centers
Das neues Hinweisschild